Suche
Suche Menü

Lebensdauer von Betriebssystemen

Microsoft veröffentlichte letztens eine Abhandlung über die 'Lebensdauer' von Betriebssystemen. Laut Microsofts Meinung endet die Lebensphase eines Betriebssystems etwa 5 Jahre nach der allgemeinen Verfügbarkeit am Markt. Die ersten drei Jahre bezeichnen sie als 'Mainstream Phase', in der das OS allgemein erhältlich ist. Im vierten Lebensjahr gibts das Betriebssystem nur mehr über PC-Hersteller (OEM), im fünften Jahr stellt Microsoft jeglichen Support mit Ausnahme der online angebotenen Leistungen ein. Demzufolge müsste der Vertrieb von Windows 98 und NT 4.0 Mitte 2002 eingestellt werden.

Frei nach dem Motto: Egal, ob das Ding sonderlich stabil läuft und sich zumüllt - nach 5 Jahren hat sichs sowieso. Und bei einem neuen Betriebssystem brauchen die Leute ohnedies wieder einige Zeit, um draufzukommen, das sich diesbezüglich nichts geändert hat - und dann haben wir schon wieder die Hälfte der Lebensdauer hinter uns...

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


ACHTUNG: Dieser Beitrag ist über 5 Jahre alt. Möglicherweise findest Du in neueren Einträgen in diesem Weblog aktuellere Informationen zu diesem Thema. Verwende dazu die Suchfunktion rechts oben in der Seitenleiste. Beachte auch die Information über ältere Beiträge!