Suche
Suche Menü

Am Bildschirm zeichnen

Wenn man Vorträge mit Powerpoint-Unterstützung hält, wäre es oft ganz nützlich, am Bildschirm herummalen zu können. Mit dem Winpointer 2 geht das auch ganz leicht - das Tool sitzt in der Taskleiste und wird per Shortcut aktiviert. Dann kann man einfach drauflos malen, wie einst am Overheadprojektor.
Das Ding stammt ursprünglich vom PC Magazine und der Download funktioniert nur mit kostenpflichtiger Registrierung, hier gibts das Ding auch ohne... 😉

4 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. bei PP gehts auch während der Präsentation mit [strg]+p dann verwandelt sich der Mauszeiger in einen Stift mit diesen können sie dann aufm bildschirm rummale

  2. Danke für den Tipp – das war mir neu (ich hab mich aber auch nicht rasend mit PP beschäftigt, muß ich zugeben)

  3. da ich jetzt bald abschlussprüfung habe hab ich mir das buch 100 Tipps & Tricks für Overhead- und Beamerpräsentationen zugelegt und da war auch dieser Tipp drinne sonst wusste ich des jetzt ach net

    mfg ansi

  4. danke für die professionelle linkführung, bin oft genug schon nach der googlesuche auf blogs gestrandet :-)

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


ACHTUNG: Dieser Beitrag ist über 5 Jahre alt. Möglicherweise findest Du in neueren Einträgen in diesem Weblog aktuellere Informationen zu diesem Thema. Verwende dazu die Suchfunktion rechts oben in der Seitenleiste. Beachte auch die Information über ältere Beiträge!