Suche
Suche Menü

Wie man die Zecke „Browser Manager“ browsemngr.exe wieder entfernt

Der sogenannte "Browser Manager" wird mit der Babylon Toolbar installiert, setzt sich als Addon im Firefox-Browser fest, installiert sich selbst als Dienst, ist via Taskmanager nicht zu beenden und nervt gehörig, indem er stets dafür sorgt, dass die Babylon-Suchseite als Startseite eingetragen wird. Wenn man diese Zecke wieder loswerden mag, muss man gehörig am System herumdoktern - hier die englische Anleitung dazu: browsemngr.exe - "Browser Manager" removal.

8 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. ihr habt doch echt den Arsch offen, dass in Englisch zu bieten.Die Deutsche Sprache ist wohl nicht mehr fein genug?

  2. @Arbitter: es steht Ihnen völlig frei, den Text auf Deutsch zu übersetzen. Ich werde es nicht tun – denn ich war immerhin nicht so dämlich, mir die Babylon-Toolbar zu installieren 😉

  3. „Browser Manager funktioniert nicht“
    Bei Windows 7 geht es einfacher:
    – PC im gesicherten modus starten
    – Explorer öffnen
    – Bei suchen „browsermngr.exe“ eingeben
    – ein bißchen warten bis die Datei gefunden, dann fallweise nach unten skrollen, Datei markieren u. löschen.
    So hat es zumindest bei mir funktioniert. desgleichen bei „videomngr.exe“

  4. @Franz: Nachteil dieser Methode = die Registry-Einträge, die DLLs, der Dienst usw. bleiben weiterhin am System und verursachen Fehlermeldungen in den Systemprotokollen und sind eine potentielle Fehlerursache. Eine wirklich saubere Lösung ist das also nicht.

  5. Wenn es nur die Suchmaschine immer nur festsetzt ist das Problem nicht so schlimm die hab ich mit ein Trick selbst entfernt . Nur der Browser Manager läuft noch als Karteileiche in Task Manager mit.

    Hab Firefox . Hab einfach ein zweites Tab geöffnet dort bin ich erst über einstellungen rein und habe meine Suchmaschine mit Hand wieder eingetragen und seit dem hab ich die auch wieder.

    Wenn es sonst keine auswirkungen hat ist es nur noch ein kleiner Speicher fresser mehr nicht

  6. @Darki – genau das ist das Problem: wenn der Browser Manager noch im Taskmanager mitläuft, dann ist er nicht entfernt. Und beim nächsten Babylon-Update ist die Suchmaschine wieder auf Babylon geändert.

  7. Hab Ihn schon zweimal draufgehabt
    Deinstallation in 2 – 3 Minuten
    fragen an helifd-immobilien@gmx.at
    Achtung es gibt auch mikrosoft Programme mit
    babylon

  8. @ernst

    Völlig richtg was Du auf arbitters post geantwortet hast.

    Ich selbst betreue Privat- und Geschäftskunden PCs und bin immer wieder überrascht, wie viele „so schnell und arglos“ klicken.

    Durch Deine Verlinkung habe ich diesen sehr guten englischen Artikel schnellgefunden und ein bei einigen Kunden viel Zeit gespart.

    Danke

    Manni

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


ACHTUNG: Dieser Beitrag ist über 2 Jahre alt. Möglicherweise findest Du in neueren Einträgen in diesem Weblog aktuellere Informationen zu diesem Thema. Verwende dazu die Suchfunktion rechts oben in der Seitenleiste. Beachte auch die Information über ältere Beiträge!