Ein kluger Mann widerspricht nie einer Frau. Er wartet, bis sie es selbst tut. (Humphrey Bogart)

Sie sehen derzeit alle Beiträge,
die mit
"Google" getaggt sind

 

  • Montag
  • 6.Oktober 2014

Wertet Google, Yahoo oder Bing den Meta-Tag “keywords” noch aus?

Kurze Antwort: Nein. Nicht so, dass es für einen Website-Betreiber Sinn hat, sich extra dafür passende Begriffe einfallen zu lassen.

Lange Antwort, aus aktuellem Anlass: Nach wie vor hält sich die Legende, dass man durch passende Angabe von META-Keywords im Quelltext das Ranking der eigenen Website beeinflussen könnte. Diese für den Website-Besucher unsichtbaren Keywords stammen aus der Urzeit des WWW, als Suchmaschinen den tatsächlichen Inhalt von Websites noch nicht sinnerfassend auswerten konnten und daher auf Hilfe durch den Ersteller der Website angewiesen waren. Jedoch wurde damit (durch Angabe von falschen und unpassenden Keywords) viel Unfug getrieben, sodass die Suchmaschinenbetreiber die Unterstützung dieser Angaben der Reihe nach aufgegeben haben. Das schon vor langer Zeit, denn Google wertet die Keywords seit 2002(!) nimmer aus, Yahoo seit 2009 und Bing wertet sie zwar als eines von etwa 1000 Kriterien aus, bestraft aber Seitenbetreiber mit niedrigerem Ranking, die unpassende Keywords einsetzen.

Wer also 2014 tatsächlich noch an die Wirksamkeit von META-Keywords glaubt, der wurde schlecht beraten. Heutzutage ist gutes Ranking in Suchmaschinen mit ein bissl mehr Aufwand verbunden, als ein paar Keywords in die Quelltexte einzubauen ;-)

Tags: , , , , , , , ,

  • Freitag
  • 25.November 2011

Firefox: eingebaute Google-Suche auf Google.at umstellen

Das Suchfeld in der rechten oberen Ecke des Firefox-Browserfensters ist eine tolle Sache. Leider sucht man damit auf google.com - was nicht besonders praktisch ist, wenn man regionale Ergebnisse braucht. Es geht aber recht einfach, diese Einstellung auf eine beiliebige Google-Landesseite zu ändern.
Im Verzeichnis c:\Programme\Mozilla Firefox\searchplugins liegen die Einstellungsdateien der verschiedenen Suchanbieter als XML-Dateien. Man öffnet die Datei google.xml in einem Texteditor und ändert die Zeile

<Url type="text/html" method="GET" template="http://www.google.com/search">

auf die gewünschte Google-Landesseite (.de, .ch, .at ... whatever):

<Url type="text/html" method="GET" template="http://www.google.at/search">

Datei speichern, Browser neu starten, sich freuen.

Tags: , , ,

  • Donnerstag
  • 2.Dezember 2010

Google Kalender mit dem Handy synchronisieren

Mit der Applikation Nokia Mail for Exchange ist es einfach möglich, das Nokia-Handy mit dem  Google-Kalender zu synchronisieren. Details zur Einrichtung findet man auf der Google-Hilfeseite. Einzige Einschränkung für Nokia: man darf NICHT die Synchronisierung der Aufgabenliste aktivieren, denn sonst bricht die Synchronisierung mit einer Fehlermeldung ab. Fazit nach 3 Monaten Test: funktioniert einwandfrei!

Tags: , , , ,

  • Dienstag
  • 6.April 2010

Netzfundstücke vom 6.4.2010

Meine neuesten Links auf delicious.com vom 6.4.2010:

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

  • Donnerstag
  • 18.Juni 2009

Die Welt aus der Vogelperspektive

Auch die neue Microsoft-Suchmaschine Bing hat natürlich eine Kartensuche an Bord, die auch Luftbilder anzeigen kann, natürlich andere als Google Maps, einfach um "anders" zu sein. So weit, so gut, obwohl die Suche nach Adressen noch etwas herumzickt (Hausnummern verwirren das System völlig!). Ein absolutes Killerfeature ist mir heute erst aufgefallen, nachdem ich per Mail drauf hingewiesen wurde: es sind auch Bilder in Vogelperspektive hinterlegt! bing-mapsEinfach auf den entsprechenden Button in der oberen Buttonleiste klicken. So kann man die Umgebung rund um beliebige Adressen in Schrägansicht erkunden, die Ansicht ist mit den Buttons zum Drehen des Bildes (links vom Bild) sogar aus allen vier Himmelsrichtungen möglich. Rund um Wien funktionierts problemlos, in ländlichen Gegenden kann schon einmal ein Bild fehlen oder gar kein Bild hinterlegt sein. Interessant isses trotzdem und fesselt (zumindest mich) für geraume Zeit. Vielleicht bin ich aber auch nur leicht zu beeindrucken... ;-)
Wenn jemand tatsächlich etwa Einbrüche planen sollte und vorher die Gegend erkunden will, kann er das damit weitaus übersichtlicher als mit Street View von Google, um das ja recht heftige Diskussionen bezüglich Datenschutz geführt wurden. Übrigens: die Suchmaschine Norc hat auch bereits grosse Teile von Wien von der Strasse aus abfotografiert und niemand hats medial gekümmert.

Tags: , , , , ,

  • Donnerstag
  • 26.März 2009

Was beeinflusst das Suchmaschinen-Ranking bei Google?

Eine ziemlich umfangreiche Liste an Faktoren, die bei Google das Ranking von Websites beeinflussen können, hat das Team von SEOmoz.org zusammengetragen. Weiters gibts auch eine Top-Liste an Faktoren, die sich auf das Ranking besonders positiv (oder auch negativ) auswirken. Ein Must-Read für Webworker!

Tags: , ,

  • Mittwoch
  • 4.März 2009

Neu in Google: das ortsabhängige Kinoprogramm

Was die Datenkrake nicht alles kann: seit neuestem gibts unter der Adresse www.google.at/movies/ auch ein ortsabhängiges Kinoprogramm mit Filmsuche, bei dem man seinen eigenen Standort eingeben und die Ergebnisse nach eigener Entfernung zum Kino sortieren kann. Zu jedem Film lassen sich gleich auch Bewertungen und Rezensionen abrufen. Sehr praktisch!

Tags: , , , ,

  • Donnerstag
  • 26.Februar 2009

Google weiß wirklich alles

Etwa auch, wieviele Hörner ein Einhorn hat. Und weil es sich um eine Zahl handelt, wird das Ergebnis als Rechenresultat formatiert: klick

Tags: , ,

 

© 2014 EGM Werbegrafik ● Ernst G. Michalek ● A-1220 Wien, Reclamgasse 13 ● Tel. +43 (0)699 / 120 15 308 ● E-Mail:www@egm.at ● Impressum