If you think we’re a bad company, you should see the competition

Sie sehen derzeit alle Beiträge,
die mit
"installation" getaggt sind

 

  • Dienstag
  • 3.April 2012

Installierte Windows 7-Lizenz für Neuinstallation verwenden

Sehr praktisch: in diesem aufschlußreichen Artikel wird erklärt, wie man aus einer bestehenden Windows-7-Installation die Seriennummer ausliest, um diese für ein Neuaufsetzen des Systems zu verwenden. Oft leider schon kurz nach dem Kauf nötig, da z.b. auf Notebooks oft Unmengen an Müll-Software serienmäßig installiert ist.

Was ich auch nicht wusste, im Artikel aber erklärt wird: die ISO-Files für Installations-DVDs gibts legal zum Download im Netz!

Ergänzung 9.6.2012: wenn man die heruntergeladenen Windows-7-ISOs mit Versionsauswahl will (das ISO ist immer Windows 7 Premium!), so muss man die Datei ei.cfg löschen. Das geht beim USB-Stick natürlich auch nachträglich, wenn man eine DVD brennen will, muss man die Datei schon vor dem Brennen aus dem ISO entfernen. Dazu gibts ein eigenes Tool.

Tags: , , , , , ,

  • Mittwoch
  • 30.Juni 2010

Windows 7 mit einer Update-DVD neu installieren

Wenn man Windows 7 mit einer Update-DVD auf einen leeren PC installieren möchte, so wird die Update-Seriennummer als "nicht gültig" zurückgewiesen, selbst wenn man eine Windows-Vorversion besitzt, die einen zum Update berechtigt. Microsoft hat hier leider nicht vorgesehen, einfach die Seriennummer der Vorversion auch eingeben zu können. Man muss jedoch nicht erst das "alte" Vista oder XP auf dem PC installieren (und damit beim Update überflüssigen Ballast auf der vorher jungfräulichen Festplatte zurücklassen), es gibt für das Problem einige recht einfache Lösungen (die man allerdings nur anwenden darf, wenn man tatsächlich eine gültige Lizenz einer updateberechtigten Vorversion von Windows besitzt!!!)
Die einfachste Variante: die doppelte Installation. Einfach während der ersten Neu-Installation keinen Produktkey eingeben - Windows 7 startet trotzdem normal. Danach aus dem laufenden Windows 7 heraus die Installation nochmals starten, als Installationsvariante "Update" auswählen und Windows 7 nochmals installieren. In diesem zweiten Durchgang wird nun auch der Produktkey angenommen und die automatische Aktivierung via Internet funktioniert problemlos. Dauert etwas länger, funktioniert dafür einwandfrei.
Wenns schneller gehen soll: Weitere Workarounds habe ich im Dr.Windows-Forum gefunden.

Tags: , , ,

 

© 2014 EGM Werbegrafik ● Ernst G. Michalek ● A-1220 Wien, Reclamgasse 13 ● Tel. +43 (0)699 / 120 15 308 ● E-Mail:www@egm.at ● Impressum