I Still Miss You, Baby, But My Aim's Gettin' Better.

Sie sehen derzeit alle Beiträge,
die mit
"plugin" getaggt sind

 

  • Dienstag
  • 23.August 2011

Kurzfassung the_excerpt auch bei WordPress-Seiten aktivieren

Üblicherweise kann man in WordPress bei Artikeln eine Kurzfassung eintragen, die dann in den Vorlagendateien mit dem Template-Tag the_excerpt() angezeigt werden kann. Leider gibts diese Möglichkeit in der Standardinstallation für Seiten nicht. Da ich zu faul war, das in den WordPress-Docs nachzuschlagen, habe ich bisher das Plugin Page Excerpt eingesetzt, das mich aber zeimlich unverschämt dazu auffordert, an den Entwickler per Paypal zu spenden. Versteht mich nicht falsch, jedermann soll von seiner Arbeit leben können und ich spende auch durchaus für gute Plugins, aber in diesem Fall besteht ein krasses Missverhältnis zwischen Nutzen und Penetranz mit der am Dashboard um Spenden geschnorrt wird - siehe Screenshot. Das zeigt sich auch daran, daß die Plugin-Datei, die fürs Schnorren zuständig ist, 19.630 Byte hat - die eigentliche Nutzdatei grade mal 768 Byte.

Dabei ist die Lösung auch ohne Plugin watscheneinfach. Folgende Zeilen in die Datei functions.php des verwendeten Themes eintragen - und man braucht dafür kein Plugin mehr:

//Auszug oder Kurzfassung fuer statische Seiten the excerpt
add_action( 'init', 'my_add_excerpts_to_pages' );
function my_add_excerpts_to_pages() {
add_post_type_support( 'page', 'excerpt' );
}

Danke an Monika Thon-Soun - ihr Artikel auf Texto.de zu diesem Thema hat mich wieder daran erinnert, daß ich das nervtötende Plugin auf allen meinen Seiten rausschmeißen wollte. Was ich nun getan habe.

Tags: , , , , , ,

  • Samstag
  • 21.Mai 2011

WordPress Multisite & Multi-Domain-fähig machen

Mit der aktuellen WordPressversion kann ja prinzipiell mit einer Installation mehrere Websites oder Blogs betreiben. Die Einrichtung ist gar nicht schwer, es reichen einige wenige Handgriffe, um WordPress Multisite-Fähigkeiten einzuhauchen. Danach sind allerdings alle neuen Sites nur via Subdomain erreichbar, man kann also nicht verschiedene Domains nutzen. Ein Tipp übrigens: wenn man auf dem Webserver keine Wildcard-Domains anlegen kann (oder darf), dann funktioniert Multisite trotzdem. Man muss lediglich für jedes Blog die Subdomain manuell anlegen und aufs Verzeichnis der WordPress-Installation zeigen lassen.

Es gibt auch die Möglichkeit, mehrere Domains mit einer einzigen Installation zu bespielen. Dazu benötigt man das WordPress MU Domain Mapping Plugin und nochmal 15 Minuten Handarbeit an den Quellcodes. Die genaue Anleitung dazu gibts ebenfalls auf thingybob.de. Grade eben eingerichtet, funktioniert einwandfrei.

Tags: , , , , ,

  • Sonntag
  • 13.März 2011

Netzfundstücke vom 13.3.2011

Meine neuesten Links auf delicious.com vom 13.3.2011:

Tags: , , , , , , , , , , , , ,

  • Donnerstag
  • 20.Januar 2011

Netzfundstücke vom 20.1.2011

Meine neuesten Links auf delicious.com vom 20.1.2011:

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

  • Freitag
  • 10.Dezember 2010

Netzfundstücke vom 10.12.2010

Meine neuesten Links auf delicious.com vom 10.12.2010:

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

  • Freitag
  • 1.Oktober 2010

Netzfundstücke vom 1.10.2010

Meine neuesten Links auf delicious.com vom 1.10.2010:

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , ,

  • Dienstag
  • 10.August 2010

Netzfundstücke vom 10.8.2010

Meine neuesten Links auf delicious.com vom 10.8.2010

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

  • Mittwoch
  • 17.Februar 2010

Netzfundstücke vom 17.2.2010

Meine neuesten Links auf delicious.com vom 17.2.2010:

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

  • Mittwoch
  • 23.Dezember 2009

WordPress mehrsprachig? Kein Problem!

Mit dem Plugin WPML Multilingual CMS soll sich jede WordPress-Website kinderleicht mehrsprachig betreiben lassen. Die Features klingen viel versprechend, jetzt sollte ich nur noch die Zeit finden, es zu testen ;-)

Update 26.12.2009: wie der Zufall es will, brauche ich genau diese Funktionalität für ein aktuelles Projekt, da sich die Kundin dazu entschlossen hat, ihre Website mehrsprachig anzubieten. Das Plugin arbeitet bisher stabil unter WordPress 2.9 und integriert sich nahtlos in die Admin-Oberfläche. Man erhält bei jeder Seite und bei jedem Post die Auswahlmöglichkeit der Übersetzung hinzu. Die übersetzten Daten werden zwar als neue Seiten bzw. Posts mit eigener ID gespeichert, aber in der Übersichtsliste im Admin-Bereich nicht als eigene Punkte, sondern nur als Übersetzung angezeigt. Dadurch bleibt die Liste aufgeräumt und man sieht auf einen Blick, für welche Seitenbereiche bereits Übersetzungen existieren.

Das Verhalten mancher Template-Tags ist allerdings gewöhnungsbedürftig, aber im Prinzip logisch. Ich habe etwa eine Navigation eingebaut, die auf der Funktion wp_list_pages basiert. Beim Anzeigen einer übersetzten Seite war plötzlich die Navigation verschwunden. Die Lösung ist einfach - wenn mans weiß!
(more...)

Tags: , , ,

  • Montag
  • 16.November 2009

Netzfundstücke vom 16.11.2009

Meine neuesten Links auf delicious.com vom 16.11.2009:

Tags: , , , , , , , , , , , , , , ,

  • Dienstag
  • 6.Oktober 2009

Netzfundstücke vom 6.10.2009

Meine neuesten Links auf delicious.com vom 6.10.2009:

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

  • Dienstag
  • 22.September 2009

WordPress-Plugin für vereinfachten Admin-Bereich

Mit dem WordPress-Plugin Adminimize kann man den Admin-Bereich eines WordPress-Blogs um unnötige oder für die Redakteure nicht wichtige Funktionen schlanker machen, indem man die betreffenden Bereiche einfach ausblendet. Das erleichtert der typischen Vorzimmerblondine die Arbeit am Firmenblog erheblich ;-)

Tags: , , , ,

  • Montag
  • 21.September 2009

WordPress-Plugin für Flickr-Fotoalben

Mit dem WordPress-Plugin flickr Photo Album kann man sehr einfach flickr-Fotosets in einem WordPress-Weblog als Fotoalbum einbinden. Die mitgelieferte Vorlage lässt sich dabei exakt auf die Optik der eigenen Seite trimmen und man kann Overlay-Effekte wie Lightbox einbauen. Ein Muss, wenn man sowohl Weblog als auch flickr-Konto hat.

Tags: , , , ,

Die Nachrichtenflut

Zurück im Dienst - und die Nachrichtenflut erschlägt mich fast. Zwar war ich nur eine Woche in Kroatien, aber ich hab den ganzen Vormittag gebraucht, mit den News der Woche auf den letzten Stand zu kommen: E-Mails beantworten, nachtelefonieren und meinen Feedreader durchforsten. Nebenher noch ein neues WordPress-Plugin installiert: TweetThis fügt automatisch Links hinzu, mit denen man Einträge direkt auf Twitter, Facebook oder delicious posten kann. Keine Ahnung, ob und wieviel das verwendet werden wird - die Möglichkeit dazu ist jedenfalls jetzt da.
Und ab Nachmittag gibts eine Menge an guten Linktipps und lesenswerten Fundstücken.
Mahlzeit!

Tags: , , , ,

  • Dienstag
  • 30.Juni 2009

delicious-Linkdump vom 30.6.2009

Meine neuesten Links auf delicious.com vom 29.6.2009

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

  • Montag
  • 29.Juni 2009

delicious-Linkdump vom 29.6.2009

Meine neuesten Links auf delicious.com vom 29.6.2009

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

  • Donnerstag
  • 5.März 2009

Facebook & WordPress verbinden

Wer sowohl ein eigenes WordPress-Weblog als auch einen Facebook-Account hat, der kann mit dem Plugin Wordbook die beiden Plattformen verknüpfen. Neue Blog-Posts erscheinen dann als Statusmeldungen auf Facebook. Einfache Vernetzung im WebZwo-Null.

Tags: , ,

 

© 2014 EGM Werbegrafik ● Ernst G. Michalek ● A-1220 Wien, Reclamgasse 13 ● Tel. +43 (0)699 / 120 15 308 ● E-Mail:www@egm.at ● Impressum