Es ist nicht der Unternehmer, der die Löhne zahlt - er übergibt nur das Geld. Es ist das Produkt, das die Löhne zahlt. (Henry Ford)

Sie sehen derzeit alle Beiträge,
die mit
"update" getaggt sind

 

  • Dienstag
  • 22.Juli 2014

Sicherheitslücke in WordPress-Plugin MailPoet / Wysija!

Im beliebten Newsletter-Plugin MailPoet (früher Wysija) wurde eine Sicherheitslücke entdeckt, durch die Angreifer Schadsoftware auf den Server hochladen können. Betroffen sind alle Versionen vor 2.6.7, aber auch die direkte Nachfolgeversion 2.6.8 enthält einen Bug. Details dazu gibts bei heise.de - bitte macht eure Updates (oder lasst sie machen)!

Tags: , , , , , ,

  • Montag
  • 14.Juli 2014

Upload-Probleme? Endlich gibts eine Alternative für NextGen Gallery 1.9.13!

Es war einmal - ein tolles Plugin für WordPress, mit dem man sehr fein Bildergalerien erstellen und verwalten konnte. Es hieß NextGen Gallery und konnte alles, was man brauchte: es bot viele Funktionen, hatte ein gutes Template-System und war auch bei Autoren von Erweiterungsplugins sehr beliebt. Doch dieses Plugin wurde an eine Firma namens Photocrati verkauft, die den kompletten Programmcode umkrempelte, weil sie das Plugin kostenpflichtig machen wollte. Und wenn man von Version 1.9.13 auf die Version 2.0 upgedatet hatte, so funktionierte danach oft die komplette Website nicht mehr. Noch schlimmer war es nur noch, wenn man eigene Vorlagendateien verwendet hatte, denn das Vorlagensystem von NextGen Gallery 2.0 war nicht mit alten Vorlagen kompatibel und es gab auch keine Dokumentation zum neuen Vorlagensystem. Das Resultat dieser Update-Katastrophe waren massenhaft schlechte Bewertungen auf der WordPress-Plugin-Seite und verärgerte Nutzer. So blieben viele Webmaster bei der letzten funktionierenden Version vorher, das war die 1.9.13. Diese funktionierte auch weiterhin, lediglich dem steten Ruf nach Updates galt es zu widerstehen.

Leider bewirkte letztens ein automatisches WordPress-Update für die Verson 3.9 , dass mit NextGen-Gallery keine Bilder mehr hochgeladen werden konnten, was natürlich den Webmastern der betroffenen Websites nicht verborgen geblieben war. Einzige Abhilfe (und keiner weiß so genau, warum), war anzuhaken, dass die Bilder beim Upload verkleinert werden sollen - denn das funktionierte zwar ebenfalls ab sofort nicht mehr, aber der Uploader blieb wenigstens nicht hängen.

Doch die Rettung ist da: eine Gruppe von Entwicklern hat sich der alten NextGen Gallery 1.9.13 angenommen und pflegt diese unter dem Namen NextCellent Gallery weiter! Der Umstieg von NextGen 1.9.13 ist einfach: das NextCellent Gallery Plugin installieren, NextGen-Gallery deaktivieren, NextCellent aktivieren - fertig. Der Versionsstand von NextCellent entspricht Version 1.9.20!
Support dafür gibts auch: ein Wiki mit umfangreicher Dokumentation steht zur Verfügung, in dem auch das Thema Templates gut abgehandelt wird. Weiters gibt es eine Liste mit kompatiblen NextGen Gallery Erweiterungsplugins. Auf meiner Panoramawebsite wurde NextGen zur Darstellung aller Gallerien, Alben, Karten, eingebetteten Panoramen und vielem mehr eingesetzt - und selbst dort läuft NextCellent ohne weitere Anpassungsarbeiten!

Großartige Arbeit, WordPress Ready, you made my YEAR!

Tags: , , , , , ,

  • Dienstag
  • 26.November 2013

Nexus 7: kein mobiles Internet nach Update auf Android 4.4?

Dasselbe Problem hatte ich schon nach dem Update auf 4.3 - das Nexus-7-Tablet war nicht dazu zu bewegen, eine Datenverbindung per SIM-Karte aufzubauen, trotz perfektem Empfang. Ziemlich peinlich, wenn man beim Kunden draufkommt, dem man eigentlich eine Website vorführen wollte.

Die Lösung ist ganz einfach: das Ding vergisst beim Update die APN-Einstellungen! Diese muss man unter "Einstellungen -> Drahtlos & Netzwerke -> Mehr.. ->Mobilfunknetze -> Zugangspunkte (APNs)" neu eintragen. Rechts oben aufs Pluszeichen, Daten je nach Provider ausfüllen, speichern - fertig. Damit sich das Tablet tatsächlich mit dem Internet verbindet, hilft es meist, kurz den Flugmodus ein- und wieder auszuschalten (oder das Tablet neu zu starten).

Zu guter Letzt noch die APN-Einstellungen der wichtigsten österreichischen Provider:

 

 

Tags: , , , , , , , ,

  • Sonntag
  • 20.März 2011

iTunes seit letztem Update auf Englisch?

Wer sich, so wie ich gewundert hat, dass iTunes seit dem letzten Update trotz korrekter Spracheinstellung auf einmal auf Englisch dahergekommen ist, der wird sich über die einfache Lösung freuen: einfach in der Systemsteuerung unter "Software" (bzw. auf Windows 7 unter "Programme und Funktionen") iTunes in der Liste der installierten Programme suchen, rechtsklicken und "Reparieren" auswählen. Nach der Reaparatur ist iTunes wieder korrekt auf Deutsch eingestellt.

Tags: , , , , ,

  • Mittwoch
  • 30.Juni 2010

Windows 7 mit einer Update-DVD neu installieren

Wenn man Windows 7 mit einer Update-DVD auf einen leeren PC installieren möchte, so wird die Update-Seriennummer als "nicht gültig" zurückgewiesen, selbst wenn man eine Windows-Vorversion besitzt, die einen zum Update berechtigt. Microsoft hat hier leider nicht vorgesehen, einfach die Seriennummer der Vorversion auch eingeben zu können. Man muss jedoch nicht erst das "alte" Vista oder XP auf dem PC installieren (und damit beim Update überflüssigen Ballast auf der vorher jungfräulichen Festplatte zurücklassen), es gibt für das Problem einige recht einfache Lösungen (die man allerdings nur anwenden darf, wenn man tatsächlich eine gültige Lizenz einer updateberechtigten Vorversion von Windows besitzt!!!)
Die einfachste Variante: die doppelte Installation. Einfach während der ersten Neu-Installation keinen Produktkey eingeben - Windows 7 startet trotzdem normal. Danach aus dem laufenden Windows 7 heraus die Installation nochmals starten, als Installationsvariante "Update" auswählen und Windows 7 nochmals installieren. In diesem zweiten Durchgang wird nun auch der Produktkey angenommen und die automatische Aktivierung via Internet funktioniert problemlos. Dauert etwas länger, funktioniert dafür einwandfrei.
Wenns schneller gehen soll: Weitere Workarounds habe ich im Dr.Windows-Forum gefunden.

Tags: , , ,

  • Montag
  • 25.Januar 2010

Firefox 3.6 ist da!

Ab sofort kann man sich die neue Version von Firefox auch auf Deutsch herunterladen. Für uns Webworker bietet 3.6 einige neue CSS-Möglichkeiten, die bei NealGrosskopf.com übersichtlich zusammengefasst sind. Unter anderem kann man nun direkt mit CSS Hintergrund-Farbverläufe definieren, einem Element mehrere Hintergrundbilder zuweisen, Hintergründe skalieren und noch einiges mehr. Eine Übersicht über alle Neuerungen gibts in den Firefox 3.6 Release Notes.

Tags: , ,

 

© 2014 EGM Werbegrafik ● Ernst G. Michalek ● A-1220 Wien, Reclamgasse 13 ● Tel. +43 (0)699 / 120 15 308 ● E-Mail:www@egm.at ● Impressum