Nach dem Wechsel auf Windows 7 wollte unser guter alter HP Laserjet 1010 sich nur mühsam zur Zusammenarbeit überreden lassen. Es ließen sich zwar die Treiber für Windows Vista installieren, aber beim Drucken machte das Ding nach jeder Seite eine Kunstpause von 10 Sekunden – es war somit praktisch nicht mehr möglich, längere Dokumente auszudrucken.

Nachdem ich in einigen Foren gestöbert habe, ist mir eine einfache, aber wirksame Lösung untergekommen: den Drucker mit dem Treiber des HP Laserjet 3055 PCL5 installieren (über „Geräte und Drucker -> Drucker hinzufügen -> lokaler Drucker -> vohandener Anschluss -> generischer IEEE1284.4“)!

Funktioniert wieder alles wunderbar, lediglich den Drucker selbst muss man nach der Installation umbenennen – Rechtsklick, Druckereigenschaften und oben wieder HP Laserjet 1010 reinschreiben. Fertig.

Diesen Beitrag teilen (bereits 0 Mal geteilt)

24 Kommentare
  1. Johannes G. Jung
    Johannes G. Jung sagte:

    Nachdem ich die Info vom 16. Oktober 2010 gelesen habe, konnte ich meinen Laserjet 1010 wieder zum Laufen bring. Super, besten Dank ! Was mir aber auffällt: ab und zu scheint die Verbindung zwischen Drucker und Windows 7 zu „spinnen“, denn statt eines richtigen Ausdruckes kommt nur EINE Zeile mit folgendem Text:
    Unsupported Personality: PCL
    Wenn ich den Drucker ausschalte und wieder einschalte und den Druckbefehl wiederhole, dann kommt ein richtiger Druck, sogar mit Bildern. Ich muss dazusagen, dass dieses Problem mit Ausdrucken von Internet-Seiten aufgetreten ist !
    Hat jemand eine Erklärung oder Idee ?
    Danke und Gruss
    Johannes

  2. Ernst
    Ernst sagte:

    Passiert mir auch manchmal, auch meist beim Ausdrucken von Internetseiten oder Word-Docs. Konvertierung in ein PDF und dann erst ausdrucken hilft in 99% der Fälle.

  3. Jule
    Jule sagte:

    Danke!!! Musste Windows 7 neu aufspielen, wusste noch das ich vor einem Jahr den Drucker mit fremden Treibern zum Laufen brachte. Aber wie? Nach längerer Suche bin ich bei Eurem Tipp gelandet. Funktioniert superschnell und problemlos!

  4. Ernst
    Ernst sagte:

    @Jule: genau das ist einer der Gründe, warum ich blogge – weil es mir oft so geht, dass ich Tipps und Tricks finde, die ich dann ein halbes Jahr später brauchen kann. Und so weiß ich wenigstens, wo ich sie finde – und anderen Menschen hilfts auch weiter :-)

  5. Andre Bügener
    Andre Bügener sagte:

    Super… auch ich hatte das Problem mit dem HP1010 und konnte mit der Installation des PCL5 / HP 3055 über den Anschluss Dot4_001 zuerst drucken, dann kam leider nur noch unsupported Personality…. mit ein und ausschalten des Druckers läuft er jetzt wieder,
    mal sehen wie lange! ,-)

  6. Thomas Weise
    Thomas Weise sagte:

    Vielen Dank auch von mir für diesen Artikel. Hat mir ebenfalls sehr geholfen den alten Laserjet 1010 auch unter Windows 7 zum Laufen zu bringen (zumal ich noch zwei Tonerkartuschen verbrauchen muss ;-) ).
    Kompliment auch an das gesamte Blog.

  7. der Carsten
    der Carsten sagte:

    Super Tipp … jetzt klappt es auch wieder mit dem Drucken unter Windows 7. :-)

  8. Eva
    Eva sagte:

    Endlich kann ich meinen Drucker wieder benutzen ohne meinen alten Computer anwerfen zu müssen! :) Prima! Herzlichen Dank für den Tipp!

  9. Woody
    Woody sagte:

    Das nenne ich kurz und knapp auf den Punkt gekommen. Funtionierte auf an Hieb.
    Super.
    Vielen Dank !

  10. Martin
    Martin sagte:

    LJ 1010 druckt wunderbar, aber ca. jede 10. Seite als „unsupported personality: PCL“. Betreibe an anderem PC seit ca. 1,5 Jahren einen LJ 1018, dort tritt das Problem jedoch überhaupt nicht auf. Beide Rechner laufen unter WIN 7 Prof. 32 bit, Installationsprozedere bei beiden Rechnern identisch.
    Hat jemand noch eine Idee?

  11. Johannes G. Jung
    Johannes G. Jung sagte:

    Die gruckte Nachricht „unsupported Personality: PCL“ kommt auch bei mir (Windows 7) und es gibt dafür keine Abhilfe, wenigstens bis dato nicht. Da hilft nur den Drucker aus und wieder ein zu schalten und das Problem ist behoben

  12. Philipp
    Philipp sagte:

    Ich hatte auch das Problem mit „Unsupported Personality: PCL“ unter Windows 8.1. Auf diesem Rechner wurde der Drucker mit dem Treiber für den HP Laserjet 1015 installiert. Nach dem Audruck einer Website kam die Meldung. Ein Rechner neustart brachte nichts. Aber zum Glück sind wir auf die hilfreichen Kommentare getsoßen. Nun funktioniert es wieder, danke.

  13. A.
    A. sagte:

    Hallo,
    funktioniert sehr gut! Gelegentlich erhalte ich einen Fehler „Unsupported Personality: PCL“ (wer immer da einen Knacks in der Persönlichkeit hat ;-). Dann Drucker kurz aus- und wieder einschalten.
    Grüße A.

  14. CHRIS
    CHRIS sagte:

    Hallo, glaube ich springe mal hier rein mit…

    lj1010serieshb-vista64.zip bei HP downloaden !

    Auspacken und die Datei hpc1015w.inf mit der rechten Maustaste anklicken und dann auf Installieren, !!

    Bei WIndows 8 funzt es.. geil.. läd zwar mehr speicher in Drucker.. aber druck zuageil Gruss Chris

  15. Ernst Michalek
    Ernst Michalek sagte:

    @CHRIS: Bitte meinen Beitrag zuerst vollständig lesen, dann erst kommentieren:

    „Es ließen sich zwar die Treiber für Windows Vista installieren, aber beim Drucken machte das Ding nach jeder Seite eine Kunstpause von 10 Sekunden – es war somit praktisch nicht mehr möglich, längere Dokumente auszudrucken.“

    Die Vista-Treiber funktionieren also leider NICHT – auch nicht, wenn man den Kommentar 10x postet.

  16. Theo
    Theo sagte:

    Hallo Michalek
    ich habe ein problem, ich verstehe den Text
    „Funktioniert wieder alles wunderbar, lediglich den Drucker selbst muss man nach der Installation umbenennen – Rechtsklick, Druckereigenschaften und oben wieder HP Laserjet 1010 reinschreiben. Fertig.“
    nicht ganz.
    worauf muss ich den Rechtsklick ausführen?
    Ich finde beim besten Willen nichts, wo ich dies tun kann.
    Vielen Dank im Voraus#
    Theo

  17. Ernst Michalek
    Ernst Michalek sagte:

    Unter Windows 7/8 Rechtsklick auf den Drucker.
    Unter Windows 10 Unter „Drucker Und Scanner“ auf den Drucker draufklicken, „Verwalten“ -> „Druckereigenschaften“

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Ja, ich bin damit einverstanden, dass meine Daten gespeichert und mein Kommentar mit Name veröffentlicht wird. Die Datenschutzerklärung nehme ich zur Kenntnis.