Beiträge

Der amerikanische Schauspieler und Comedian Dom DeLuise (offizielle Website) ist am Montag im Alter von 75 Jahren verstorben. Man kennt ihn hierzulande etwa als Filmpartner von Burt Reynolds in den Highway-Filmen („Auf dem Highway ist die Hölle los“ 1 + 2), der 80er sowie aus einigen Mel-Brooks-Produktionen. Laut IMDB war er aber weit fleissiger und hat in mehr als 100 Filmen mitgewirkt. domdeluise
Er war auch in einem Film zu sehen, der bei uns eher nicht so bekannt war – „Das schönste Freudenhaus von Texas“ (The Best Little Whorehouse in Texas) und der auch bei uns nicht so wahnsinnig tolle Kritiken bekommen hat. Dennoch- diesen Film konnten wir (mein Schwesterherz und ich) fast mitsprechen und ich kanns wahrscheinlich heute noch, so oft haben wir uns den angesehen. In diesem Film war er als Socken-in-die-Hose-stopfender Fernseh-„Watchdog“ Melvin P. Thorpe zu sehen. Und diese Rolle hat er einfach köstlich verkörpert. Bye, bye Melvin.

Hier eine der Schlüsselszenen des Films: Ed Earl Dodd wirft Melvin P. Thorpe aus der Stadt.

Übrigens: Was die meisten weiters kennen werden, ist den Lovesong aus diesem Film. Denn die als weibliche Hauptdarstellerin mitwirkende Dolly Parton singt in diesem Film für Sheriff Ed Earl ihren Song „I will always love you“, der erst viel später weltweit bekannt wurde, als Whitney Houston den Titel für den Film „Bodyguard“ wieder ausgegraben hat.