Hier die Linksammlung zu meiner WordPress-Session am #Femcamp13. Ich hoffe, ich hab keines der angesprochenen Themen vergessen:

Einstieg:

Sicherheit:

Empfehlenswerte Provider in AT, um eigene WordPress-Website zu betreiben:

Vorlagen (Themes) und Vorlagensysteme:

  • WordPress.org-Themes – kostenlose Vorlagen, meist frei von Schadcode
  • Genesis-Theme – Vorlagensystem, Websites haben immer gleichen technischen Aufbau und werden oft nur durch Änderung des Stylesheets angepasst. Sehr leistungsfähig, gute SEO-Möglichkeiten, viele gute Child-Themes verfügbar. Nachteil: kostenpflichtig, zahlt sich aber aus. Mein Favorit als technische Basis.
  • Why you should never search for free WordPress Themes – leider findet sich in vielen verfügbaren kostenlosen Themes Schadcode. Prüfung auf Schadcode z.b. mit Plugin WPantivirus

Mobile Websites / Responsive Designs

Entweder mit Anpassung des eigenen Themes oder via Plugin möglich. Gutes Plugin für mobile Website z.b. WordPress Mobile Pack. Anpassung der eigenen Seitenvorlage z.B. sehr einfach, wenn die Basis Genesis ist: How to mobilize your Genesis theme in less than an hour

Plugins -Grundausstattung für jede WP-Installation:

  • Antispam Bee – gegen Kommentarspam, leistungsfähiger als das serienmäßige Akismet (das ich daher deaktiviere).
  • Antivirus – verhindert Schadcode in Vorlagendateien
  • Bad Behavior – sperrt bekannten Spambots den Zugriff auf die Website, noch bevor diese versuchen können, Spamkommentare zu hinterlassen.
  • Limit Login Attempts – limitiert die Anzahl der Loginversuche von einer Adresse. Daher kann der Admin-Zugang nicht einfach durch Ausprobieren herausgefunden werden.
  • WordPress Database Backup – alt, aber gut: Backup der WordPress-Datenbank innerhalb des Admin-Bereichs, lässt sich auch automatisieren (z.b. tägliches Backup mit Mailversand)
  • WordPress Backup – automatisiertes Backup von Plugins, Theme und Uploads.
  • TinyMCE Advanced: erweitert den grafischen Editor von WordPress um verschiedene Buttons, weiters lassen sich die verfügbaren Buttons anpassen. Ich deaktiviere damit z.b. für Kunden meist Schriftart, Schriftfarbe, Hintergrundfarbe.

Plugins für spezielle Zwecke – meine Favoriten:

  • WordPress Multilanguage – DAS Plugin, um mehrsprachige Websites mit WordPress zu betreiben. Pro-Version kostenpflichtig.
  • Events Manager – Verwaltungs- und Buchungssystem für Veranstaltungen. Pro-Version kostenpflichtig.
  • NextGen Gallery – Fotogalerie mit umfangreichen Funktionen. Empfehlenswert für jede „bildlastige“ Website. Kostenlos!
  • Types – benutzerdefinierte Beitragstypen erstellen, um beliebigen Content zu verwalten.
  • Wysija – leistungsfähiges Newsletter-Plugin, Pro-Version kostenpflichtig.
  • MapsMarker – einfach Landkarten mit Markern erstellen.
  • Gravity Forms – Formulare mit vielen Funktionen erstellen. Kostenpflichtig, aber definitiv das beste Formularplugin am Markt.
  • All in One SEO – bietet verschiedenste Optionen zur Verbesserung der Suchmaschinentauglichkeit der Website
  • Google XMl  Sitemap – erstellt automatisiert eine Sitemap für Google. Verbessert Suchmaschinentauglichkeit.

Hab ich etwas vergessen? Hinweise, Anregungen und Ergänzungen bitte in die Kommentare (oder frag mich direkt)!

Diesen Beitrag teilen (bereits 0 Mal geteilt)

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Ja, ich bin damit einverstanden, dass meine Daten gespeichert und mein Kommentar mit Name veröffentlicht wird. Die Datenschutzerklärung nehme ich zur Kenntnis.